Das das Saarland hat bislang einen Entwurf vorgelegt:

Das Saarland will Zucht, Handel und die Haltung bestimmter Hunde zu untersagen. Die neue Polizeiverordnung soll im August in Kraft treten. Für den 19. Juli ist eine Anhörung geplant. Von dem Verbot erfasst werden die Rassen American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und American Pitbull Terrier. Ziel ist ein Verbot von allen Hunden, die auf besondere Angriffslust oder Schärfe gezüchtet oder abgerichtet sind. American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und American Pitbull Terrier sollen nur mit besonderer Erlaubnis gehalten werden dürfen, wenn die Halter zuverlässig sind.