Headshaker, inzwischen ganzjährig,

Meinungsaustausch zum Thema Headshaker,
hierbei handelt es sich um Pferde die teils aus ungeklärter Ursache häufig mit dem Kopf (Head) schlagen,

Headshaker, inzwischen ganzjährig,

Beitragvon A, S, » Sa Jun 12, 2010 1:54 pm

Auch mein jetzt 13-jähriger Wallach ist seit 4 Jahren Headshaker, inzwischen ganzjährig mit erheblicher Verschlimmerung bei Wärme, Sonne und Arbeit. Auch ich habe schon vieles ausprobiert: Chiripraktik, Homöopathie, Ausleitung von Borreliose, alles ohne Erfolg. Allerdings ist er, wenn er konsequent bei Sonnenschein eine Lichtschutzmaske trägt und eine Nüsternkappe beim Reiten meistens reitbar. Zur Zeit wird er mit Bioresonanztherapie behandelt, er reagiert allergisch auf sein eigenes Adrenalin und auf Sonnenlicht! Ob diese Behandlung ihn heilt weiß ich noch nicht. Ich werde berichten. Ansonsten werde ich als nächstes Amantadinsulfat ausprobieren, was ich gerade als Tipp auf dieser Seite gefunden habe
A, S,
 
 
 

Zurück zu Haedshaker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron