Trächtig aber zu dünn,

Hier können Sie allgemeine Fragen zum ThemaNaturheilverfahren für Hunde, Pferde und Katzen stellen,

Trächtig aber zu dünn,

Beitragvon B, R, » Sa Jun 12, 2010 2:16 pm

Hallo, ich habe eine 8 jährige Vollblutstute, die bis 6 jährig Rennen gelaufen ist. Nun ist sie zum ersten Mal tragend, ihr Fohlen soll Mitte April kommen. Sie hat allerdings kaum Bauchumfang, beim ersten Fohlen vielleicht normal, aber was mich beunruhigt, obwohl sie sehr gut frisst, sie ist ausgesprochen klapprig und viel zu dünn. Blutprobe ergab beste Werte, auch eine Kotprobe war in Ordnung. Da sie sehr wählerisch beim Fressen ist und auch die Angewohnheit hat, ihr Fressen aus der Krippe zu schmeissen und dann vom Boden zu fressen, ist ein Zusatzfutter nicht wirklich sinnvoll. Können Sie mir eventuell etwas empfehlen, was man oral verabreicht oder als Aufbauspritze,
B, R,
 

Re: Trächtig aber zu dünn,

Beitragvon THP » So Jun 13, 2010 12:02 pm

Es kann sein das Fohlen sehr an der Mutter "zehren", kurz vor der Geburt ist wenig Heu/Stroh und vermehrt eiweisarmes Kraftfutter oder Mash sinnvoll,
ebenso ist es wichtig einige Zeit vor der Geburt die Stute auch zu entwurmen, damit das Fohlen nicht den bekannten "Spulwurm"-Durchfall bekommt, dies aber bitte nie ohne Absprache mit dem TA tun, der gibt auch dann das für den Nachwuchs ungefährliche Wurmmittel heraus,
denken SIe nach der Geburt daran, daß das Fohlen in der ersten Zeit weder an den Salzleckstein noch an's Wasser kann, das kann sonst zu größeren Gesundheitsproblemen führen,
direkt nach der Geburt beginnt die Prägephase und die Sinne entwickeln sich erst innerhalb der nächsten 2-3 Tage vollständig, daher in der Zeit vorsicht beim herumlaufen des Folhlens,
ebenso muß man mit dem TA entscheiden, ob das Fohlen gegen Fohlenläme geimpft werden soll, da gibt es sehr differierende Meinungen,
es wäre schön weiteres von der "jungen" Mutter und ihrem Nachwuchs zu hören,
THP
 
Beiträge: 49
Registriert: So Jan 31, 2010 11:26 am


Zurück zu Fragen & Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron