Piroplasmose beim Pferd

Hier können Sie allgemeine Fragen zum ThemaNaturheilverfahren für Hunde, Pferde und Katzen stellen,

Piroplasmose beim Pferd

Beitragvon Anghione » Mo Aug 02, 2010 2:18 pm

Bei akuter Piroplasmose beim Pferd - welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es (ausser Carbesia, was ja erhebliche Nebenwirkungen hat). Und gibt es eine Impfung oder Vorbeugung?
Anghione
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Jun 17, 2010 10:11 am

Re: BABESIOSE / Piroplasmose beim Pferd

Beitragvon THP » Sa Aug 07, 2010 3:55 pm

Die Erkrankung wir eingeschleppt und durch Zecken verbreitet,

Erreger,
Babesia caballi und Theileria equi,

Nachweis,
erfolgt durch Blutuntersuchungen,

Kampftechnik,
Piroplasmen sind einzellige Parasiten, sie befallen roten Blutkörperchen*, sie vermehren sich im Darm,

Symptome,
Fieber, Apathie, Tränenfluss, erhöhte Atem- und Herzfrequenz, Anämie* ggf einhergehend mit Durchfall Verstopfung, Kolik,

Therapie,
Imizol©, Carbesia© sind das Mittel der Wahl in der schul-med,

ganzheitlich würde man nach dem Symptomebild behandeln (ähnliches mit ähnlichem),
sollte dabei aber nicht in akuten Notfällen die schul-med vergessen, ich weis daß hören viele nicht gerne, aber der Vierbeiner und dessen Gesundheit sollte die höchste Priorität haben,
zusätzlich Nosoden einsetzen und ggf auch mal schauen ob Horvi hilfreich ist,

mein Rat währe ruhig mal zusätzlich einen sachkundigen ganzheitlichen Behandler, der auch mit Tierärzten zusammen arbeitet, kommen zu lassen,

Adressen von THP's finden Sie zB hier > www.Tierheilpraktiker-Praxen.de

Hinweise über Links zum Thema,
(ohne Gewähr für die Inhalte)
http://www.tierklinik-hochmoor.de/tkh/f ... asmose.pdf
http://www.ipa.vetsuisse.unibe.ch/pub/BabesiaD_INFO.pdf
http://edoc.ub.uni-muenchen.de/8260/2/H ... xandra.pdf
http://edoc.rki.de/documents/rk/510-774 ... 74-798.pdf
THP
 
Beiträge: 49
Registriert: So Jan 31, 2010 11:26 am

Re: Piroplasmose beim Pferd

Beitragvon THP » Di Aug 10, 2010 5:47 am

Der Punkt Impfungen, für Pferde ist man da noch nicht so weit wirklich verträglich zu Impfen, besprechen Sie dies (Risiko - Nutzen - Preis), wenn Sie ihren Vierbeiner impfen möchten mit dem Tierarzt ihres Vertrauens,
THP
 
Beiträge: 49
Registriert: So Jan 31, 2010 11:26 am


Zurück zu Fragen & Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron